Pressemitteilungen Detail

Neuer Chefarzt in der Abteilung für berufsbedingte Hauterkrankungen

Dr. Dr. med. univ. Michal Gina (36) wird neuer Chefarzt der Abteilung für berufsbedingte Hauterkrankungen der BG Klinik für Berufskrankheiten Falkenstein. Ab dem 27. August 2018 wird er diese Aufgabe von Prof. Dr. med. habil. Matthias Fischer übernehmen, der die Klinik zum 30. September 2018 verlässt. Damit ist ein nahtloser Übergang in der Betreuung der Patienten mit berufsbedingten Erkrankungen der Haut sichergestellt.

„Dr. Gina verfügt über langjährige Erfahrungen mit dem besonderen Behandlungsauftrag der gesetzlichen Unfallversicherung und bringt Kompetenz in allen Bereichen der Dermatologie mit. Wir sind überzeugt, dass er als Führungspersönlichkeit die mit der Leitung unserer Abteilung für berufsbedingte Hauterkrankungen verbundenen Aufgaben erfolgreich lösen und die Abteilung auf höchstem Niveau weiterentwickeln wird“, sagt Hans Böhm, Geschäftsführer der BG Klinik Falkenstein.

Bisher war Dr. Gina am Klinikum Bielefeld tätig sowie von 2011 bis 2015 an den Universitätskliniken Jena und Heidelberg. An der Universität Jena hat er im Jahre 2016 auch seine zweite Promotion auf dem Gebiet der Berufsdermatologie absolviert. Dr. Gina besitzt die Zusatzbezeichnung „Allergologie“ und das Zertifikat „Berufsdermatologie (ABD)“.

Der Fokus von Dr. Gina liegt auf einer besonders qualifizierten Patientenbehandlung. Im Rahmen des berufsgenossenschaftlichen Auftrags sollen aber auch die Forschungsschwerpunkte der Klinik und die wissenschaftlichen Symposien weiter an Bedeutung gewinnen. 

„Berufsdermatosen gehören zu den häufigsten Berufskrankheiten, die nicht selten in einem Aufgabezwang des ausgeübten Berufes resultieren. Berufsdermatologische Patienten leiden oft jahrelang unter der Hauterkrankung, die ihren Körper und ihre Seele zugleich beeinträchtigt und sogar zu einer Depression führen kann. Die BG Klinik in Falkenstein ist ein speziell qualifiziertes Zentrum mit moderner Diagnostik und optimalen Therapiemöglichkeiten. Hier kann man in Verbindung mit Menschlichkeit und Empathie diesen Patienten besonders helfen. Dadurch haben sie die Chance auf das Verbleiben in ihrem Beruf und gewinnen ihre Lebensqualität wieder“, erläutert Dr. Gina. 

Zur Person: Dr. Dr. med. univ. Michal Gina wurde 1982 in Kattowitz, Polen, geboren. Sein Studium der Humanmedizin absolvierte er von 2001 bis 2003 an der Schlesischen Medizinuniversität in Kattowitz sowie von 2004 bis 2009 an der Medizinischen Universität Wien, wo er 2009 zum „Doktor der gesamten Heilkunde“ (Dr. med. univ.) promovierte. Nach Stationen in St. Loup (Schweiz) wechselte er 2011 an das Universitätsklinikum Heidelberg, 2013 an das Universitätsklinikum Jena, wo er mit einer Arbeit auf dem Gebiet der Berufsdermatologie 2016 eine weitere Promotion ablegte. Seit 2015 war Dr. Gina an der Klinik für Hautkrankheiten des Klinikums Bielefeld tätig, 2018 erhielt er die Anerkennung als Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten.

  Ansprechpartner

Eike Jeske

  030 330960-119 eike.jeske@bg-kliniken.de